Teilstationäre Jugendhilfe

Die teilstationären Angebote der Hilfen zur Erziehung (Tagesgruppen) befinden sich in Zella-Mehlis, Schmalkalden, Suhl und Hildburghausen.

Allgemeine Informationen
Allgemeine Informationen

Die Hilfe zur Erziehung in einer Tagesgruppe ist ein familienunterstützendes Angebot. Es bietet auf den Einzelfall ausgerichtete Lernfelder für das Kind, die Eltern und die Familie. Dies geschieht durch soziales Lernen in der Gruppe, Hausaufgabentraining für das Kind und aktivierende Eltern- und Familienarbeit.

Die Angebote der Tagesgruppen können durch therapeutische Zusatzleistungen und weitere individuelle Erziehungsleistungen ergänzt werden.

Ansprechpartnerin:  Annette Spindler (Bereichsleitung)
  Tel.: 03682 4605139

Hinweis für Jugendämter:

Bei Interesse an unseren Leistungen stellen wir unsere ausführlichen Leistungsbeschreibungen sowie die damit verbundenen Leistungs-, Qualitätsentwicklungs- und Vergütungsvereinbarungen gerne zur Verfügung.

Inhaltliche Schwerpunkte
Allgemeine Informationen

Die Pädagogen arbeiten mit den Kindern sowohl in den Räumlichkeiten der Tagesgruppe als auch mit der gesamten Familie im elterlichen Haushalt. Sie unterstützen die Entwicklung der Kinder im schulischen Bereich, in der sozial-emotionalen Entwicklung und im Sozialverhalten, parallel erarbeiten sie mit den Sorgeberechtigten Kompetenzen und Strategien für ein besseres Miteinander innerhalb der Familie.

Ziele der Tagesgruppenarbeit sind der Verbleib des Kindes im familiären Bezugssystem, verbesserte Erziehungskompetenzen der Eltern, ein gestärktes Selbsthilfepotential des Kindes und seiner Familie sowie erhöhte psychosoziale und schulische Kompetenzen des Kindes. Alle Bereiche elterlicher Verantwortung verbleiben bei den Eltern.

Die Eltern werden bei der Erziehung ihres Kindes beraten und angeleitet. Elternaktivierende Elemente zur Stärkung der erzieherischen Kompetenz sind wesentliche Bestandteile der Familienarbeit.

Tagesgruppen im Kinder- und Jugenddorf Regenbogen
Allgemeine Informationen

Die erste Tagesgruppe im Kinder- und Jugenddorf Regenbogen e. V. wurde in Zella-Mehlis 1993 gegründet. Sie steht acht Kindern im Schulalter aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen und der Stadt Suhl offen. Die Tagesgruppe Schmalkalden existiert seit 1994 und kann zwölf Kinder im Schulalter aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen aufnehmen. Die Tagesgruppe in Suhl wurde im Jahr 2000 eröffnet und arbeitet mit acht Kindern im Schulalter aus der Stadt Suhl und der näheren Umgebung. Seit 2019 ist der Kinder- und Jugenddorf Regenbogen e. V. Träger der Tagesgruppe in Hildburghausen. Diese Tagesgruppe steht zehn Kindern im Schulalter aus dem Landkreis Hildburghausen offen.

Tagesgruppe Anschrift Kontakt
Zella-Mehlis Steinigte Äcker 9a,
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682 46050
Schmalkalden Wilhelm-Külz-Str. 3
98574 Schmalkalden
Tel.: 03683 781111
Suhl Karl-Marx-Str. 62
98527 Suhl
Tel.: 03681 805353
Hildburghausen Geschwister-Scholl-Str. 10
98646 Hildburghausen
Tel.: 03685 709928

 

Zusatzleistungen
Allgemeine Informationen

Für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien, die einen höheren Bedarf an Unterstützung und Begleitung benötigen, bietet das Kinder- und Jugenddorf Regenbogen therapeutische Zusatzleistungen und weitere individuelle Erziehungsleistungen für die Tagesgruppen in Zella-Mehlis, Schmalkalden und Suhl an.

Die therapeutischen Zusatzleistungen beinhalten
  • erlebniswirksame Therapieformen,
  • traumapädagogische Arbeit,
  • therapeutische Elternarbeit.
Zu den zusätzlichen individuellen Erziehungsleistungen zählen:
  • intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung für schwer integrierbare Kinder und Jugendliche,
  • Eltern-Kind-Training/ Familienarbeit mit Geschwisterkindern,
  • Erweiterung der Öffnungszeiten für Kinder und Jugendliche bei verkürzter Beschulung,
  • Schulbegleitung.

 

In der Tagesgruppe Hildburghausen wird zusätzlich aufsuchende Eltern-/Familienarbeit angeboten.

Qualität
Allgemeine Informationen

Seit 2006 wird im Kinder- und Jugenddorf Regenbogen e. V. ein System der Qualitätsentwicklung umgesetzt, welches einrichtungsintern erarbeitet wurde und sich an Qualitätskriterien und –indikatoren orientiert, die gemeinsam mit dem örtlich zuständigen Jugendamt des Landkreises Schmalkalden-Meiningen definiert wurden.

Das System fokussiert neben Strukturen und Prozessen vor allem die Ergebnisqualität, welche häufig mehrdimensional (von verschiedenen Personen / Personengruppen) bewertet wird.

Sie können sich von der Qualität unserer Tagesgruppenarbeit überzeugen und unsere Qualitätsentwicklungsberichte im Downloadbereich einsehen und ggf. herunterladen.

Downloads
Allgemeine Informationen
  • 3. QEB teilstationäre Hilfen zur Erziehung 2012-2017 (PDF)

 

Bitte benutzen Sie für die Anzeige der Dateien den Acrobat Reader. Hier finden Sie einen Link zu Installation: https://get.adobe.com/de/reader/


Kinder- und Jugenddorf Regenbogen e. V.
Steinigte Äcker 9 a
98544 Zella-Mehlis
Tel.: (0 36 82) 46 05-0
www.kinderdorf-regenbogen.de
info@kinderdorf-regenbogen.de