hintergrundbild  kinder1
hintergrundbild  kinder2
hintergrundbild  kinder3
hintergrundbild  kinder4
"Kinder- und Jugenddorf Regenbogen"
inhaltsbereich rand   nhaltsbereich rand
 
statusfarbe_tagesgruppen
Kindergarten Suhl Kindertagesstätten
Kindergarten Breitungen
Kindergarten Wernshausen
 

Link zum Online-Spendenformular des Kinder- und Jugenddorfes Regenbogen
 
 
allgemeine informationen (lage, art, kontakt)

Herzlich Willkommen auf der Seite unserer Kindertagesstätte Regenbogen Breitungen! Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Auf dieser Seite erfahren Sie einiges über unsere Einrichtung, unsere Projekte, unsere MitarbeiterInnen u.s.w.
Wir wünschen Ihnen viel Freude! Blick auf die Kindertagesstätte "Regenbogen" in Breitungen

Lage

Unser Kindergarten befindet sich im Werratal, südlich am Rande des Ortes Breitungen. Breitungen zählt in etwa 5000 Einwohner. Das Haus ist 1997 durch Um- und Neubau entstanden.
Die Gruppenräume sind sternförmig um einen Aussichtsturm angeordnet, welcher begehbar ist und auch als solcher genutzt wird. Rund um das Gebäude befindet sich ein großzügiges angelegtes Freigelände mit Spielgeräten, Bäumen und Hecken, das den Kindern die Möglichkeit gibt, zu toben, zu klettern, zu schaukeln und sich individuell zurück zu ziehen.

 

Art

Die Einrichtung ist ein Regelkindergarten mit einer Kapazität von bis zu 220 Plätzen für Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. 20 der 220 Plätze stehen seit März 2017 in einem benachbarten Objekt, welches über das Außengelände direkt mit der Haupteinrichtung verbunden ist, zur Verfügung. 34 der 220 Plätze sind für Kinder unter 2 Jahren vorgesehen. Es gibt drei Krippengruppen (für Kinder im Alter von 1-2 Jahren) und zehn Kindergartengruppen. Aufgrund der großen Platzzahl sowie der sehr starken Auslastung unserer Einrichtung sind von den zehn Kindergartengruppen bei Bedarf bis zu vier Gruppen (sowohl räumlich als auch personell) für den Kleinkindbereich (2-3 Jährige) geeignet.

Am 21.11.2009 fand die feierliche Einweihung und Eröffnung des Krippenanbaus in der Kindertagesstätte statt. Besonders erfreulich war die Anwesenheit von Sozialministerin Heike Taubert. Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Zeitungsberichten (Teil 1 und Teil 2; oder auch HIER).

pädagogisches Personal: 30 ausgebildete Fachkräfte,
technischer Bereich: fünf Mitarbeiterinnen in der Küche, ein Hausmeister.

 

Besonderheiten
1. Kinder, deren Eltern es wünschen, erhalten eine christliche Bildung und Erziehung.

2. Die Gruppen sind sowohl altershomogen als auch altersgemischt.

3. Für zusätzliche und spezielle Angebote stehen drei Funktionsräume zur Verfügung:

  • ein Musical- und Theaterzimmer
  • eine Bibliothek
  • ein Bauzimmer.

4. Wir verfügen über eine eigene Küche mit Ganztagsverpflegung.

Kontakt


Kindertagesstätte Regenbogen Breitungen
Riegelsweg 3, 98597 Breitungen
Tel.: 036848 / 87498

Fax: 036848 / 659981
e-mail: kita.breitungen@kinderdorf-regenbogen.de
Leitung: Kathrin Schmidt
Stellvertr.: Ina Göbel
Träger: Kinder- und Jugenddorf Regenbogen e.V.
Gemeinde: Breitungen

Auftrag, Ziele und Schwerpunkte
Auftrag und Ziele

Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung ist die wesentlichste Aufgabe und das Ziel unserer Einrichtung. Dabei geht es um den selbständigen und aktiven Erwerb von Wissen unserer Kinder.

Bei der Planung unserer Arbeit gehen wir vom situationsbedingten Ansatz aus:
d.h., ausgehend von den Bedürfnissen der Kinder und
ihrer Lebenssituation wollen wir ihnen Gelegenheit geben,
ihre Umwelt, ihren Körper durch eigenes Erleben und
Ausprobieren kennen zu lernen.

Weiterhin gilt es die Erkenntnistätigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative, Kreativität, Selbstvertrauen und soziales Verhalten zu fördern unter Beobachtung der Individualität jedes einzelnen Kindes in seiner unverwechselbaren Einzigartigkeit.

Schwerpunkte

In der Natur gibt es viel Interessantes zu erkunden.

Wir arbeiten nach dem Thüringer Bildungsplan, d.h. wir entwickeln Angebote und Projekte zur Aneignung von Wissen und Können in den Bereichen:

  • Sprachliche und schriftsprachliche Bildung
  • Motorische und gesundheitliche Bildung
  • Musikalische Bildung
  • Bildnerisch-gestaltende Bildung
  • Mathematische Bildung
  • Naturwissenschaftliche und technische Bildung
  • Soziokulturelle und moralische Bildung

Besonderen Schwerpunkt legen wir auf die Netzwerkarbeit in der Gemeinde Breitungen und darüber hinaus.
Das bedeutet für uns, das was täglich im Kindergarten geschieht, nach außen zu tragen und dort wirken zu lassen. Wir meinen damit:

  • Eltern
  • Großeltern (Oma-Opa-Tag)
  • Elternbeirat
  • Nachbarn
  • Ausstellungen zu bestimmten Anlässen
  • Wandzeitungen u.a. Informationsaushänge für Eltern
  • Veröffentlichung von Zeitungsartikeln in der Presse
  • Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Zusammenarbeit mit der Gemeinde
  • Zusammenarbeit mit der Schule (ältere Gruppen besuchen den Unterricht im Schulgebäude und Lehrer)

Aktivitäten gemeinsam mit der Gemeinde sind uns ein wichtiges Anliegen:

  • regelmäßiger Besuch mit kleinen Programmen und selbst gebastelten Geschenken im Senioren- und Pflegeheim
  • Zusammenarbeit mit der Feuerwehr
  • Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum – Mutter und Kind-Gruppe
  • enge Zusammenarbeit mit dem Aktivmuseum, um die Kinder an Traditionspflege heranzuführen.
Struktur (Anmeldung, Öffnungszeiten, Kosten, Tagesablauf)
Anmeldung

Anmeldungen erfolgen über die Leiterin der Kindertagesstätte.

Öffnungszeiten

Die Kindertagesstätte hat von montags bis freitags von 06.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet, außer an gesetzlichen Feiertagen und bekannt gegebener Schließtage.

Schließzeiten im Kita-Jahr 2016/2017:

Weihnachten 2016: 27.12.2016- 30.12.2016
Brückentage 2017: 26.05.2017, 02.10.2017, 30.10.2017 (Betreuung nur, wenn Eltern keinen Urlaub bekommen – Anmeldung erforderlich)
Weiterbildungstage 2017: 19.05.2017
Sommer 2017: 10.07.2017-21.07.2017 (eingeschränkter Betrieb: Anmeldung bis 28.04.2017 mit Bescheinigung beider Arbeitgeber erforderlich)
Weihnachten 2017: 27.12.2017- 29.12.2017

Kosten

Betreuungsgebühren (ab 01.04.2015):

Kindergarten: 1. Kind ganztags: 100,00 Euro halbtags: 80,00 Euro
  2. Kind u. weitere ganztags: 80,00 Euro halbtags: 65,00 Euro
Kinderkrippe: 1. Kind ganztags: 120,00 Euro halbtags: 100,00 Euro
  2. Kind u. weitere ganztags: 100,00 Euro halbtags: 85,00 Euro


Essengeld:
Vollverpflegung 2,60 Euro
Halbtagsverpflegung 2,20 Euro

Mittagsruhe - den Vormittag verarbeiten, Power für den Nachmittag tanken.


Tagesablauf

ab 06.00 Uhr bis 08.00 Uhr – Sammeln der Kinder im Frühdienst
von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr – Kernbetreuungszeit, mit Spiel, Lernangeboten, Spaziergang, Aufenthalt im Freien u.v.m.

11.00 Uhr Mittagessen
12.00Uhr - 14.00 Uhr Mittagsruhe
15.00Uhr - 17.00 Uhr Spätdienst in 3 Gruppen

angebote

Neben den im Tageslauf festgelegten Zeiten (Mahlzeiten, Mittagsruhe), steht die verbleibende Zeit jeder Gruppe zur Selbsteinteilung zur Verfügung für:Bewegung wird in unserer Kindertagesstätte (nicht nur aus rechtschreibtechnischen Gründen) GROß geschrieben.

1. das Spiel, als Haupttätigkeit jedes Kindes, im Gruppenraum
und außerhalb unter Berücksichtigung der verschiedenen Spielarten wie : Rollenspiel, Bau- und Konstruktionsspiel,
Handpuppenspiel, Regelspiele, Bewegungs-, Sing- und Tanzspiele.
2. Lernangebote zu den einzelnen Bildungsbereichen
(siehe Schwerpunkte) in den einzelnen Gruppen bzw. auch gruppen-
übergreifend.
3. Projektarbeit und Angebote mit den Kindern gemeinsam planen. 4. Einmal jährlich führen wir Waldwochen durch, um den Kindern
Erlebnisse, Entdeckungen, Erfahrungen mit der Natur nahe zu bringen (ohne Spielsachen).
5. Zusatzangebote: Kinder, deren Eltern es wünschen, erfahren eine
christliche Erziehung.
6. Auf spielerische Art und Weise und gegen Bezahlung können die
Kinder Englisch lernen oder an frühkindlicher Musikerziehung teilnehmen.
7. Kinder mit erhöhten Förderbedarf werden ambulant in der
Einrichtung betreut.

galerie und Presse

Bilder aus unserer Kindertagesstätte finden Sie unter "Aktuelles".

Einen Zeitungsartikel zum 15jährigen Trägerjubiläum der Kindertagesstätte finden Sie HIER.

Händewaschen und Zähneputzen - muss auch sein.

inhaltsbereich rand regenbogenfarbe regenbogenfarbe
 
   
  Logo Landkreis Schmalkalden Meiningen  
  Logo ALPHA-Soft Computerservice GmbH  
 
Thüringer Wald Firmenlauf
Wir waren wieder mit dabei...

mehr ...
 
KIDO - ZEITUNG
Pünktlich nach den Sommerferien ist die dritte Ausgabe der Kinderdorf-Zeitung im Jahr 2017 erschienen...

mehr ...
 
Das Sommerfest im Kinder- und Jugenddorf Regenbogen
... war wieder ein echtes Highlight für jeden Besucher und Kinderdorfbewohner.

mehr ...